Abgelegt unter Gastland

Fröhliche Weihnacht überall – ein Reisebericht

Ich hatte das Glück, meine ganze Familie über Weihnachten in Vietnam zu begrüßen. Weihnachtsferien in einem Land auf der anderen Seite der Welt, in dem es um einiges wärmer ist als in Deutschland und das nicht besonders christlich geprägt ist. Die Erwartung: Schöne Tage am Strand einer Ferieninsel im Süden und sehr unweihnachtliches Weihnachten mit … Mehr lesen »

Weihnachtsstimmung?

Weihnachtsstimmung?

Die Adventszeit ist schon größtenteils vergangen und in weniger als einer Woche ist es schon so weit: Das bekannteste Fest der Christen wird gefeiert. Wie steht es da um meine weihnachtlichen Gefühle im fernen Vietnam? Anfang Dezember herrschten in Hanoi noch angenehme spätsommerliche Temperaturen und mir war gar nicht bewusst, dass es schon Ende Herbst, … Mehr lesen »

Zwischenstand

Wie angekündigt folgt hier die Fortsetzung zum letzten Beitrag. Ich beantworte häufig gestellte Fragen, in diesem Beitrag zu meiner Meinung zu meinem FSJ in Hanoi (allgemein „Wie geht’s dir?“ teile ich hier in zwei Bereiche auf: Arbeit und Freizeit).   Wie gefällt dir deine Arbeit? Die Arbeitsatmosphäre im Goethe-Institut ist ganz gut, weil ich mich … Mehr lesen »

Vom „Back-to-school“-Feeling und Büroarbeit

Was genau machst du eigentlich in Hanoi? Was arbeitest du überhaupt? Wie gefällt dir deine Arbeit? Wie sieht dein Alltag aus? Diese Fragen wurde mir schon einige Male gestellt, und um sie einmal für alle zu beantworten, möchte ich sie hier beantworten und einen typischen Tag in meiner Einsatzstelle beschreiben (An alle, die sich für einen … Mehr lesen »

About (not) taking a risk

About (not) taking a risk

Warnung: Dieser Beitrag ist sehr lang. (Dafür gibt es aber viele Fotos. 🙂 ) Did you ever take a risk? Das war die Leitfrage eines Story-Slams, den Nour und ich letzten Mittwoch besuchten. Ein Story Slam ist eine Veranstaltung, bei der verschiedene Personen, sogenannte Slammer eine Geschichte zu einem vorgegebenen Thema vor dem Publikum in … Mehr lesen »

Deutsches in Hanoi?

Eine kleine Geschichte aus meinem Leben in Hanoi. An einem regnerischen Tag, an dem ich nachts zum ersten Mal unter der Decke statt auf ihr geschlafen hab und an dem man sich zum ersten Mal vorstellen konnte, dass es hier doch kalt werden könnte in einer zeitlich nicht allzu fernen Zukunft (gefühlsmäßig ist mir der … Mehr lesen »

Alltagsabenteuer

Nach dem Abenteuer Wohnungssuche, das wir letzten Samstag erfolgreich durch das Unterschreiben eines Vertrags über 5 Monate beendet haben – ja mein Freiwilligendienst geht nur noch 5 Monate, bis Ende Februar – begann das Abenteuer Alltag. Mit dem Einzug in unser neues Heim, ein dreistöckiges Haus mit Dachterrasse und Waschmaschine, die mit Heißwasser wäscht (eine … Mehr lesen »

Erste Eindrücke

„Regen bringt Segen.“ Das hoffte ich beim Abflug in Frankfurt zumindest. Bei strömendem Regen verließen meine Mitfreiwillige Sophie und ich deutschen Boden um ein halbes Jahr in der Hauptstadt Vietnams, Hanoi, zu verbringen. Unser Freiwilligendienst mit der vom Auswärtigen Amt finanzierten und von der Deutschen UNESCO-Kommission getragenen Organisation ‚kulturweit‘ (ja, das schreibt man klein – … Mehr lesen »