Tag 88 – Weihnachtsfeier, Rückblick auf die Ukraine

Zunächst einmal ein Rückblick auf das Seminar, es war wirklich schön sich mit den anderen austauschen zu können und auch was Projekte angeht, hat das Seminar mich weiter gebracht, bestehende Ideen konnte ich verbessern, außerdem habe ich auch ein paar neue Ideen entwickeln können. Auch das Rahmenprogramm, mit einer Stadtführung und Gästen verschiedener Nichtregierungsorganisationen sowie einem Teilnehmer am Euromaidan 2013/14, war äußerst spannend, so dass ich insgesamt zufrieden mit dem Seminar bin.

Was Lemberg angeht, so bin ich in dem Eindruck bestärkt, dass es eine schöne und sehenswerte Stadt ist. Ja, ich weiß ich hab Bilder versprochen, leider ist mir aber in Lemberg meine Kamera entwendet worden, so dass die Fotos von Lemberg verloren sind. 🙁 So ist halt das Leben.

wp_20161204_13_42_28_pro

Es gibt aber dennoch erfreuliches, gestern war ich gemeinsam mit den anderen Freiwilligen auf der Weihnachtsfeier der deutschen Botschaft, zu der wir eingeladen worden waren. Es war eine sehr schöne Veranstaltung mit interessanten Gesprächen, sowie leckerem Buffet und Glühwein. 😉 So langsam kommt auch richtig Weihnachtsstimmung auf. 🙂 Auf der Weihnachtsfeier habe ich auch nicht von Kulturweit nach Belarus entsandte Freiwillige getroffen, was eine interessante Perspektive bot.

Ansonsten hatten wir Kulturweitfreiwilligen uns vor der Weihnachtsfeier noch auf ein Gemeinschaftsprojekt in Belarus geeinigt, da durch die große Anzahl an Freiwilligen der ZfA und Goethe-Instituts im Land, sich hierfür eine einmalige Gelegenheit bietet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.