„Jetzt live aus Uganda“

Was habe ich das vermisst! Live im Radio sprechen. Und dass eine Sahara zwischen dem Studio und mir liegt muss in Zeiten modernster Technik ja kein Hindernis mehr sein. Leider ist das „jetzt live“ nicht erst gestern passiert (ich habe hier zwar Internet, aber nur manchmal und es ist etwas launisch) wollte ich euch meine Live-Schaltung von Uganda nach Deutschland nicht vorenthalten. In der Morgen-Show „Der Morgen“ sprach ich mit Hertz 87.9 über Elefanten, Pressefreiheit und Chartmusik.

Hier der Link zu meinem Interview: Freiwilliges kulturelles Jahr in Uganda

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.