Hongkong – „There were plants and birds and rocks and things…“

Weil Hongkong in seiner Riesigkeit und Vielfältigkeit und vor allem in seiner Eindrücklichkeit schwer in Worte zu fassen ist, möchte ich in diesem Beitrag vor allem die Bilder sprechen lassen. Nur eines vorweg: diese Stadt ist wirklich beeindruckend, aber ich komme nicht davon los, zu denken, dass ich sie vielleicht mit anderen Augen wahrgenommen hätte, wenn ich als Vergleich Deutschland – zum Beispiel Frankfurt – im Hinterkopf gehabt hätte anstatt Vietnam. Doch so hatte ich das wuselige Chaos Hanois als Kontrast zum makelllosen Futurismus Hongkongs. Ich glaube, dadurch wurde mein Staunen angesichts von „Kleinigkeiten“ verstärkt…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.