Vorfreude und Zukunftsplanung

Die Zeit verfliegt und am Ende dieses Monats wird auch schon das Zwischenseminar vorbei sein.
Es erscheint mir immernoch unglaublich, wie schnell die Zeit bis jetzt umgegangen ist.

Und gerade ist hier auch richtig was los, sodass die nächsten Wochen sicherlich genau so schnell vergehen werden.
Am Montag sind SchülerInnen aus Sulz gelandet, die jetzt 2 Wochen zu Besuch bei unseren 11. KlässlerInnen sind. Dem entsprechend ist in der Schule einiges zu tun.
Sobald die eine Gruppe Deutscher abgereist ist, wird auch schon die nächste landen: meine Familie. Ich kann es kaum erwarten.
Und dann bin ich auch schon zum Zwischenseminar in Mali Idos (Serbien).

Der dann kommende Sommer ist auch gut gefüllt mit Programm. Es stehen nicht nur die Abiturklausuren und somit viel Arbeit an, sondern auch zahlreiche Veranstaltungen in der Stadt. Die Stadtverwaltung gibt sich große Mühe die Stadt lebendig und attraktiv zu gestalten, sodass es im Juni z.B. ein öffentliches Konzert von Rita Ora, die albanische Eltern hat, geben wird.

Und dann bekomme ich noch mehr Besuch.

Schon jetzt merke mir bei jedem Spaziergang durch die Stadt gemütliche Ecken, Restaurants oder Läden, die ich unbedingt mit allen teilen möchte.
Leute, ich freue mich auf euch!

Ich genieße meine Zeit hier aus vollen Zügen und ich liebe Tirana und mein Leben hier. Gerade deshalb freue ich mich so sehr darüber, meine Erlebnisse hier und bald auch mit meinem Besuch in Tirana teilen zu können.
Jetzt sind erstmal die SchülerInnen aus Sulz an der Reihe, denen ich in einer Unterrichtsstunde die Stadt und auch Albanien im Allgemeinen näher bringen darf.

Stay tuned!

3 Gedanken zu „Vorfreude und Zukunftsplanung“

  1. Wir sind auch große Fans 😃 und warten ganz gespannt auf den nächsten Bericht. Hab‘ weiterhin so viel Spaß und genieße die Zeit.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.