Es ist nicht immer alles schön

Es ist nicht immer alles schön

Als kleines Mädchen erzählte man mir, dass es im Titicacasee Kröten gibt, die so groß seien, dass sie einen ganzen Menschen mit Haut und Haaren verspeisen können. Seit diesem Tag war meine Neugier für den größten, höchstgelegensten, befahrbaren See geweckt. 2017 war es dann soweit… Der auf 3812m über dem Meerespiegel liegende Titicacasee liegt zu … Mehr lesen »

Ein perfekter Start

Ein perfekter Start

Am 18.12.2017 kam ich nach 22 Stunden Busfahrt aus Lima in Cusco an. Ich nahm ein Taxi zur Straße Puputi, das bedeutet „Bauchnabel“ in Quechua (eine von vielen indigenen Sprachen der Andenvölker), von wo aus der Bus Richtung Valle Sagrado nach Calca weiterfuhr. Die 40-minütige Fahrt kostet 3 Soles (~75 Cents). Ich wurde in einem … Mehr lesen »

Recuerdo – Erinnerung

Recuerdo – Erinnerung

Calca ist ein kleines Dorf in der Nähe von Cusco. Es befindet sich auf 2925 Metern über dem Meeresspiegel in den peruanischen Anden. Calca ist das Dorf, in dem mein zukünftiges Erbe steht. Ehrlich gesagt habe ich mich mit dem 3000 Einwohner Dörfchen bisher nie weiter beschäftigt. 2010 war ich das letzte Mal zu Besuch … Mehr lesen »

Arbeiten tu ich auch!

Arbeiten tu ich auch!

Um 5.30 Uhr kommt die vollbusige Marife – die immer nur Luz genannt wird, da sie selbst beim Abkratzen der fest gebackenen Reiskörner vom Gasherd, immer nur am Lächeln ist – und weckt mich. Es gibt auch irgendwo in den hinteren Schränken einen alten Wecker, aber den müsste ich erst aufziehen. Außerdem mag ich es, … Mehr lesen »

Should I stay or schould I go

Should I stay or schould I go

Oft fühle ich mich wie ein kleines Kind am Kiosk, das mit großen Augen auf die fantastische Auswahl an Süßigkeiten starrt. Ein Bonbon sieht leckerer aus als das andere. Manche sind sogar in lustigen Tierformen. Zum Glück kann ich die mit Lakritz und die mit Marzipan sofort ausschließen. Doch die Auswahl ist immer noch viel … Mehr lesen »

In Sneakern durch den Colca Canyon

In Sneakern durch den Colca Canyon

10. – 11. Oktober 2017 1100 Meter Höhenunterschied. Hoch, wieder runter und wieder hoch. Das erste, das mir auffiel, war, dass es eine Schande ist, dass es nur 7 Weltwunder gibt und diese auch noch vom Menschen geschaffen wurden. Schön immer sich selbst zu loben, während das wirklich Beeindruckende schon seit tausenden von Jahren einfach … Mehr lesen »

Hast du mein Teil?

Hast du mein Teil?

Ist es anders in einem anderen Land zu leben?   Die Gedanken vor der Abreise bereiteten mir ständig schwitzige Hände. Wie wird es sein? Werde ich mich schnell einleben? Werde ich die versprochenen Magenprobleme kriegen? Werde ich am Ende vielleicht sogar beklaut oder von Malaria, Gelbfieber und Hepatitis A, B, C und D befallen? Und … Mehr lesen »

Ein letzter Wink.

Ein letzter Wink.

Wie ist es, einen Flug um 6 Uhr morgens zu haben? Eigentlich nicht anders als einen um 12, 17 oder 19:53 Uhr. Der einzige Unterschied ist, dass man, statt einem halben Liter Kaffee, 3-4 Liter braucht, um auch nur auf die Idee zu kommen, sich Reise bereit zu machen…. Außerdem muss man seine Lieben aus … Mehr lesen »