Am ungarischen Meer

„[…] die Fische und die Vögel, die Krebse, die Ufer und die Tiefen sind noch nicht der Balaton. Der Balaton ist Träumerei und Poesie, Geschichte und Tradition, Ansammlung süß-trauriger Märchen, uralter Sitz sonderbarer ungarischer Menschen, Stolz aus der Vergangenheit und herrliche Hoffnung auf die Zukunft. Ihn zu erkennen wird weder der Ingenieur, noch der Wissen-schaftler, noch der Zoologe jemals die Fähigkeit haben. Ein Reisender ist dazu nötig, der gleichzeitig Dichter und Historiker, und darüber hinaus ein Siebenbürger ist.“
Utazás a Balaton körül [Reise um den Plattensee] von Károly Eötvös (1900)
 
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.