Aufgeregt

In 3 Tagen geht es los. In 3 Tagen sitze ich im Flugzeug, was mich zunächst nach Lissabon und dann nach Accra bringen wird. Auch wenn 3 Tage schnell rum gehen fühlt sich das für mich noch sehr weit weg an. Vermutlich werde ich erst richtig glauben, dass ich 6 Monate in Ghanas Hauptstadt Accra leben werde und meinen Freiwilligendienst in der UNESCO Nationalkommission absolvieren werde, wenn ich am 11. März lande und von meiner Einsatzstelle in Empfang genommen werde. Gerade befinde ich mich noch am schönen Werbellinsee gut 90 Minuten von Berlin entfernt mit 160 anderen Freiwilligen, die auf ihre Ausreise warten. 

Das Seminar war für mich bis jetzt sehr eindrucksvoll. Wir haben uns in verschiedenen Formen mit Rassismus, Kolonialismus, Diskriminierung und der kritischen Betrachtung von Freiwilligendiensten auseinandergesetzt. Dabei habe ich auch meine Position als „privilegierte Weiße“ hinterfragt und mir noch einmal bewusst gemacht, dass wir in einer von Rassismus geprägten Umwelt aufwachsen. Dies hat mich inspiriert einen Blog zu machen, da ich mit dem Blog das Bild, was die meisten von Afrika bzw. Ghana haben, verändern möchte. Ich möchte ein lebendigeres Bild schaffen, welches über Assoziationen wie Gefahr, Armut, Kriege, schöne Landschaften hinausgeht. Außerdem können die Leute, die Interesse haben, so mein halbes Jahr in Ghana verfolgen und ich muss nicht jeden persönlich auf dem laufenden halten:).

Neben dem ganzen Input auf dem Seminar habe ich andere Teilnehmer kennengelernt, die nach Westafrika ausreisen- zwei davon auch nach Ghana. Zufälligerweise werden wir alle im gleichen Haus wohnen, was den Einstieg sicher leichter machen wird. Abgerundet wurde das Seminar mit einer Obdachlosenführung in Berlin und einen Besuch im UNESCO Biosphärenreservat Schorfheide. Mein Fazit vom Seminar: Nudelsalat kann man nicht jeden Tag essen und Wollschweine sind toll.

Ich kann es kaum erwarten und sitze in Gedanken schon im Flugzeug.

2 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.