Fußball, Fußball, Fußball,… (Teil 3)

Parallel zur Arbeit bei der Schülerzeitung entstand außerdem die Idee, ein Fußballturnier zu veranstalten, bei dem passend zum Thema „Frauenfußball“, die Mädchen im Vordergrund stehen sollen. Also haben Martin (der deutsche Lehrer an meiner Schule) und ich angefangen zu planen und uns verschiedene Dinge zu überlegen. Inzwischen haben sich ein paar Mannschaften gebildet, der Termin … Mehr lesen »

Fußball, Fußball, Fußball… (Teil 2)

Nachdem Nino den Vorschlag gemacht hatte, sie bei ihrem Trainingslager zu besuchen, machte ich mich am 03. März (Freitag) sehr gespannt auf den Weg nach Tiflis. Leider konnten mich die zwei Schüler, mit denen ich den ersten Artikel geschrieben hatte, aus verschiedenen Gründen nicht begleiten. Mit Nino hatte ich abgesprochen, am frühen Samstagnachmittag zum Trainingsgelände … Mehr lesen »

Fußball, Fußball, Fußball,… (Teil 1)

Jetzt ein paar Dinge zu meinem Hauptprojekt. Ich mache bzw. helfe noch bei ein paar anderen und etwas kleineren Projekten mit, aber dieses hier ist wirklich das, was mir persönlich am Wichtigsten ist. Deshalb habe ich auch beschlossen, dass es mein „Kulturweit – Projekt“ werden soll. Bei meinem Projekt geht es zuerst einmal ganz allgemein … Mehr lesen »

Gonio und Sarpi (Nachtrag)

An einem freien Wochenende im November beschloss ich, einen kleinen Ausflug in die Umgebung von Batumi zu machen. Von Batumi aus sind es nämlich keine 20km bis zur türkischen Grenze, der Grenzort heißt Sarpi. Auf dem Rückweg wollte ich noch einen Zwischenstopp in Gonio einlegen und dort die Festung Gonio anschauen. Ich wusste nur nicht … Mehr lesen »

Nass in Kutaissi (Nachtrag)

Verspätet, aber besser spät als nie, der erste Nachtrag. An einem langen Wochenende im Oktober beschlossen eine Freiwillige aus Tiflis und ich etwas zu unternehmen. Nachdem wir unsere Pläne mehrfach geändert hatten, trafen wir uns zuerst bei mir in Batumi. Allerdings war das Wetter fürchterlich. Am Freitag legten wir daher einen „Esstag“ ein und bewegten … Mehr lesen »

Zwischenfazit :)

Als kleines Zwischenfazit kann ich auf jeden Fall sagen, dass mir der Freiwilligendienst persönlich schon sehr viel gebracht hat. Es war die richtige Entscheidung ein Jahr ins Ausland zu gehen und ich kann es nur jedem empfehlen, der darüber nachdenkt. Bloß nicht auf die Leute hören, die sagen, dass man dadurch ein Jahr verliert. Man … Mehr lesen »

3000 Jahre später…

Unglaublich aber wahr, ich melde mich tatsächlich auch mal wieder zu Wort. Das Wichtigste zuerst: Ja, ich lebe noch und ja, mir geht es super 😉 Mittlerweile ist schon mehr als die Hälfte meines Freiwilligendienstes in Georgien vorbei. Ehrlich gesagt, ich weiß überhaupt nicht, wo die Zeit geblieben ist. Auf der einen Seite habe ich … Mehr lesen »

Sightseeing in Tbilisi

Eigentlich wollte ich am 4. Oktober schon vormittags nach Batumi zurückfahren, allerdings blieb ich aufgrund veränderter Umstände doch bis abends in Tbilisi. Den Tag nutzte ich, um mir Tbilisi noch ein bisschen anzusehen. Ich kaufte mir zuerst im Bahnhof eine Zugfahrkarte, dann fuhr ich mit der Metro in die Innenstadt. Metro fahren in Tbilisi ist … Mehr lesen »

Tag der Deutschen Einheit

Am Tag der deutschen Einheit waren wir, die kulturweit – Freiwilligen, von der Deutschen Botschaft in Tbilisi zu einem Empfang eingeladen worden. Da Regina noch bei mir war, gingen wir morgens erst entspannt frühstücken. Unsere Zugtickets hatten wir schon vorher gekauft. Allerdings ließen wir uns etwas zu viel Zeit, sodass wir etwas hektisch nach einem … Mehr lesen »

Sightseeing in Batumi…

Am letzten Wochenende in Tbilisi hatten Regina (eine Freiwillige aus Tbilisi) und ich beschlossen, dass sie mich am nächsten Wochenende in Batumi besuchen würde. Sie kam am Freitag Nacht um 02:00 Uhr an, ich holte sie vom Busbahnhof ab.   Samstag   Wir schliefen bis ungefähr 09:00 Uhr, dann standen wir auf und verließen das … Mehr lesen »