Tango und Steak – Pauline en argentina

(M)ein kulturweit blog

2 Kommentare

  1. Liebe Pauline,

    hier kommt eine Nachricht aus der Heimat … Es ist gerade 15:38 Uhr, der Himmel ist blau mit ein paar grandiosen Schäfchen-Wölkchen und es ist laue 3°C kalt ? warm! Der Schnee vom Wochenende ist bis auf ein paar kleine weiße Flecken weggetaut. Und Weihnachten steht groß und breit vor der Tür!

    An unseren Fenstern hängen ein paar weiße selbstgebastelte Sterne und in einer Vase stehen ein paar Tannenzweige mit roten Sternchen. Damit hat sich meine Weihnachtsdeko schon fast erschöpft.
    Ach so, angeregt von meiner Nachbarin bin ich zum Fan von LED-Kerzen, die aussehen wie echte Wachskerzen, geworden. Denn, jetzt kommt der Clou: die haben eine Timer-Funktion! ;-), wenn man die aktiviert fangen sie so gegen 16:00 Uhr, wenn es hier dunkel wird, also in ein paar Minuten von selbst, wie von Geisterhand, wie ein Weihnachtswunder, an zu leuchten und das für sage und schreibe 6 Stunden und dann schaltet sich der Weihnachtswunderwachskerzenzauber von selbst wieder aus!
    Ich muss also nicht durchs Haus rennen oder falls ich mal wieder dringend weg muss, was bei mir öfters der Fall ist – Max + Mo zu Hobbies kutschieren – selbst zu Kunden kutschieren – Einkauf – Zahnarzt – Elternabend – Oh du fröhliche –
    ich schweife ab … Nein, tolle Sache diese LED-Kerzen (wo ich immer dachte, wofür braucht man sowas???)

    Ansonsten, uns geht’s gut und ich verfolge fleissig, deinen Blog. Ich finde, du schreibst sehr lebendig, blumig, witzig, interessant – wirklich gut, weiter so!

    Ich hoffe, es geht dir gesundheitlich ganz gut und freue mich weiter von dir zu hören und zu sehen! Ich drücke dich! Ganz liebe Grüße aus dem winterlichen Deutschland / Niedersachsen / Hillerse von:
    Iris, Günter, Maxi und Moritz

    • Nun endlich bin ich in der Lage mal zu antworten. Das bedeutet ausgestattet mit Wifi, zurückgekehrt von abenteuerlichen Reisen und mit viel Zeit kann ich mich endlich einloggen und dir für deinen herrlichen Text danken!
      Wie nice sind bitte diese LED Kerzen!? Solche hatte ich nicht. Bei 35 Grad im Schatten kommt dieser Wunsch nach Weihnachtswunderwachskerzenzauber aber auch gar nicht unbedingt auf, ich war eher damit beschäftigt das Hotelzimmer vor der Ankunft von Mama und Papa angebracht mit Lametta auszuschmücken. 24.12 ist ein tolles Reisedatum. Wir konnten Weihnachten und Silvester in Buenos Aires erleben und hatten auch sonst eine unglaublich tolle Zeit gemeinsam. Dementsprechend ist das Loch groß, das sie hinterlassen haben, nachdem sie gestern abgereist sind.
      Ich hoffe auch ihr hattet tolle Festtage, ich habe mich sehr gefreut, dank deinem Kommentar, etwas von euch zu hören!
      Ich grüße euch alle ganz lieb aus Misiones,
      bis in ungefährt 230 Tagen,
      Eure Pauli

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Zur Werkzeugleiste springen