3 Wochen / Das Eis schmilzt!

Ohne jede Unternehmung der letzten 3 Wochen schildern zu wollen, kann ich sagen, ich bin gut angekommen.

Da mein Stundenplan bzw. künftige Arbeitszeiten noch nicht ganz feststanden, hatte ich neben einigen Besuchen in der Schule auch reichlich Zeit die Stadt zu erkunden und Leute kennenzulernen.

Fürs Erste will ich keine langen Texte schreiben, da ich erstmal genug Krims Krams zu tun habe. Stattdessen eine kleine Auswahl von Fotos aus den letzten 3 Wochen..

Ankunft im Morgengrauen

Immigration Office

Bituu Shul = gedeckte Fleischsuppe

Demo auf dem Sukhbataar-Platz

Sukhbaatar-Statue auf dem Sukhbaatar- Platz

Choijin-Lama Museum

Zaisan-Denkmal zum Gedenken an die gefallenen Sowjetsoldaten

Weg zum Terelj-Park

Ovoo, ein Steinhaufen wird genutzt als Altar oder Schrein

Aryapala Tempel im Gorkhi-Terelj Nationalpark

Mani-Mühlen (Gebetsmühlen)

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.