erwartungsfroh

 

Bine ați venit.

=Herzlich Willkommen auf Rumänisch

 

Morgen startet mein FS(h)J und voller Freude und Aufregung bin ich am Kofferpacken. Da ich das unter Zeitdruck am besten tue, verfasse ich nun den ersten Blogeintrag meines Lebens und zögere das Falten und Stopfen noch etwas hinaus. Dabei registriere ich nur langsam, dass „es“ jetzt so weit ist: der Anfang der Ausreise.

Inzwischen habe ich meine anfängliche Skepsis („Kann ich etwas bewirken?“) abgelegt und die darauffolgende Nervosität („Wie kann ich etwas bewirken?“) etwas beiseite geschoben. Es ist ein Haufen Gespanntheit übrig geblieben. Immerhin fliege ich nach dem Vorbereitungsseminar

-in eine Stadt, dessen Existenz mir nicht bekannt war,

-in eine Gegend, von der ich nie gehört hatte,

-in ein Land, das nicht einmal 600km von Deutschland entfernt ist und doch lange nur ein Begriff auf der Weltkarte war („irgendwo östlich von uns“).

Wenn ich diesen Gedanken realisiere, dann steigt in mir eine immense Vorfreude auf neue Menschen, neue Umgebungen, neue Projekte, neue Wörter, neue Landschaften, neue Herausforderungen, neue Ideen, neue Eindrücke und neue Erfahrungen auf.

Es ist schwierig, diese Begeisterung nicht an Erwartungen zu knüpfen. Schließlich wird sowieso alles anders kommen, als ich mir das jetzt ausmale. Ganz ohne Vorstellungen kann ich aber auch nicht sein, und deshalb bin ich erwartungsfroh: gespannt und ready to go. (Das sprachenübergreifende Reden und Reimen lässt sich leider nicht abstellen. Hoch lebe das Denglisch. Und bald vielleicht auch das Deumänisch? Oder doch eher Rumtsch?)

Jetzt widme ich mich wieder meinem Koffer und der Suche nach dem (kultur-)Weiten. Thanks for reading. Und:

 

Pe curând!

= Auf Wiedersehen. Bis bald!

2 thoughts on “erwartungsfroh

  1. Cosi – tolle, unvergessliche Erlebnisse für Dich und alle, die DICH treffen! Wie müsste ich fliegen, um Dich mal im Mai in Mediasch zu besuchen – auch um meine eigenen Jugenderinnerungen an Siebenbürgen aufzufrischen? Nopte buna!
    😴😴

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.