Navruz

Навруз муборак! с праздником! Alles Gute zu Navruz!

Glückwünsche, die ich in der letzten Woche ziemlich oft hören durfte. Denn von Mittwoch bis Sonntag war in Tadschikistan das Navruzfest.

Navruz: Das ist das persische Neujahr, das hier in Chudschand sehr groß und bunt gefeiert wird. Für mich begann es bereits einen Tag vorher mit der Feier am Gymnasium Safina. Zuerst gab es viele Aufführungen mit viel Tanz, Musik und schönen Worten. Danach gab es auf dem Schulhof eine kleine Disco mit viel Tadschikischer Musik.

Vor allem die Disco war für die Schüler und mich ein besonderes Ereignis, da es so etwas an Safina bisher noch nicht gegeben hatte. Danach gab es natürlich noch das obligatorische Plov, an dem Tag sogar drei Mal für mich.

Außerdem viel Zumanak, eine spezielle Speise, deren Zubereitung 24 Stunden dauert und wobei man ständig rühren muss.

Außergewöhnlich ist an Navruz außerdem die Kleidung: Vor allem die Frauen in Tadschikistan beeindrucken mit ihren farbenfrohen und bunt gemusterten Kleidern.

Alles in allem war es ein Fest, das mich für einige Zeit vergessen ließ, dass ich eigentlich in einem sehr muslimisch-konservativen Land bin und dass es hier oft nicht ganz so locker zugeht, gerade zwischen Jungs und Mädchen. Ich hoffe sehr, das in Zukunft nochmal wieder erleben zu dürfen.

PS: Hier noch der Blog meiner Mitfreiwilligen Julia, die ebenfalls in Chudschand ist: http://Www.juliagoestadschikistan.wordpress.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.