Autoren-Archiv: Carla Hofmann

Profilbild
21 – „Maronenstände rauchen, Straßenkatzen fauchen“

IMG_7697blog

Die Empfehlung von kulturweit: „Guckt Euch im ersten halben Jahr erst mal alles an, ohne Euch z.B. an freiheitlichen Werten überlegen zu fühlen und das Gastland als ‚halt noch nicht so weit‘ einzustufen.“ hat sich nach fast 8 Monaten erübrigt. Trotzdem habe ich immer wieder Erlebnisse, die mir vor Augen halten, wie brüchig und ungenügend […]

Profilbild
20 – Anuuu

IMG_7697blog

  Anuu (Füllwort, macht mehr Spaß als das Deutsche „also,“) ich muss mal ein bisschen aufholen. Es gibt mittlerweile den halben Frühling zu erzählen! Ich bin immer so faul und schieb das ewig vor mir her, wenn ich mich dann aber mal aufraffen kann, gibts aber doch viel zu erzählen und die Schreibwut geht mit […]

Profilbild
19 – ainebi mainebi

IMG_7697blog

ainebi, mainebi, chiqebi da sainebi nemsebi, machatebi, papierosis qagaldebi, narma da mitkali, ra ginda? mitkhari! ainebi, mainebi, Tassen und Teller Nadeln und große Nadeln, Zigarrettenpapier, weißer Stoff und anderer Stoff, was willst du? Sag mal!   Ich fühle mich in diesen sonnigen Vorfrühlingstagen hier so angekommen wie in sieben Monaten noch nicht. Ich will noch […]

Profilbild
18 – Tipps für die Reise nach Jerewan

IMG_7697blog

  Der*ie Reisende soll gewarnt sein: Der Nachtzug von Tbilissi nach Jerewan verkehrt nur an geraden Tagen, von Jerewan nach Tbilissi nur an ungeraden Tagen. Zum Ausstellen der Billetts bedarf es der gültigen Reisepässe eines jeden Fahrgastes. Mit diesen Informationen sollte sich die Zahl der Besuche am Bahnhof deutlich reduzieren lassen. Auch ist an zu […]

Profilbild
17 – viel Kultur und ein kultivierter Kurzhaarschnitt

IMG_7697blog

In Weihnachtsferienwoche zwei treibe ich mich mit Annabell in der Stadt herum. Wir flüchteten vor der beißenden Kälte ins Nationalmuseum und sahen eine Menge Totenköpfe aus den weit zurückreichenden Besiedlungsphasen des Landes. Außerdem Schmuck aus verschiedenen Epochen, ein bisschen verspielt schnörkelig und minimalistisch, wunderschön. Die Halle mit einer temporären Ausstellung zur Geschichte der Sowjetischen Besetzung, […]

Profilbild
16 – Granatapfeljolly 2

IMG_7697blog

Was noch in meinem Geburtstagspaket drin war, ein großes Bilderbuch, haltet Euch fest: „Carlas jazzige Weihnachten“.  Eine ganz süße Geschichte, über ein Mädchen, das rein zufällig heißt wie ich und die gesamten deutschen Weihnachtsbräuche aus dem Lehrplan zelebriert. Meine Mama ist einfach die Beste! Mit Frau Shorena mache mit der Ersten, der Zweiten und der […]

Profilbild
15 – Granatapfeljolly – Dezember, Januar in Tbilissi 1

IMG_7697blog

Letzte Woche war der Weihnachtsmann auf unserem Flur! Dann ist er in die Nachbarwohnung mit den vielen Kindern, Geschenken, georgischen Omas, Papas, Tanten und Cousins verschwunden und hat unsere extra lange Weihnachtszeit mitgenommen… Wir beginnen sehr deutsch am 1. Dezember. Meine Schulkinder mit unseren selbstgemachten Adventskalendern, aber auch wir Praktikanti mit 24 kleinen Päckchen, die […]

Profilbild
14 – Ein bisschen Herbtsfeeling, ein bisschen Weihnachtsstimmung

IMG_7697blog

Am Montag begann für uns alle wieder die Arbeit. Bei mir ziemlich lustig, denn: Vor dem Vorbereitungsseminar hatte ich mich ein bisschen nutzlos und überflüssig gefühlt, weil meine Aufgabe immer noch hauptsächlich hospitieren war, also im Unterricht dabeisitzen, manchmal dem*r Lehrer*in ein bisschen zur Hand gehen, oder aber sich langweilen und sich fragen weshalb man […]

Profilbild
13 – Tbilisi Free Foto Tour

IMG_7697blog

So, hier bin ich schon wieder! Vom Zwischenseminar haben wir unsere armenischen Freunde mit nach Hause genommen, die wollten sich nämlich noch ein paar Tage die Stadt angucken. Wir haben deshalb am Samstag Morgen alle zusammen eine Stadtführung gemacht und auch ich habe mich wieder wie neu in der Stadt gefühlt und war nochmal begeisterter […]

Profilbild
12 – ein bisschen was über die letzten zwei Monate

IMG_7697blog

ვაიმე (Vaime) ! der letzte Eintrag ist von Ende Oktober! Was ich kürzlich so getrieben habe: „Kalbatono Shorena“ (Anrede für Frau und dann der Vorname; ich bin also Frau Carla) im Deutschunterricht mit den Vorschulkindern geholfen. Wir haben zum Beispiel, als typische Herbstbeschäftigung deutscher Kinder, Papierdrachen gebastelt oder mit Händen und Füßen erklärt was ein […]