Was noch so ansteht…

Nachdem nun die A1 und die A2 Prüfungen auch vorbei sind. Ist in den Schulen alles viel ruhiger geworden. Die AGs, die am Nachmittag teilweise bis 17.30 Uhr stattfanden, endeten mit den Prüfungen. Die Zertifikate für die Prüflinge von letztem Jahr, die A1 und A2 erfolgreich bestanden haben, haben ihre Zertifikate beim diesjährigen Sommerfest erhalten und nur noch eine richtige Schulwoche liegt vor den Schülern*innen des Gymnasiums und des Lyzeums, denn danach folgen „nur“ noch zwei Wochen, in den Prüfungen geschrieben werde. Nur in der Grundschule wird noch weiter unterrichtet bis zum 15. Juni.

An meiner einen Schule war jedoch letzten Mittwoch schon mein letzter Tag in der Grundschule, weil hier Deutsch nur bis Ende Mai unterrichtet wird und danach die zwei Wochen nur bei den Klassenlehrern*innen Unterricht stattfindet. Und diese Woche bin ich nicht da, weil wir das Sommercamp in den Ferien planen müssen. Das war ein sehr komisches Gefühl schon den letzten Tag dagewesen zu sein, obwohl ich eigentlich noch knapp zwei Monate an den Schulen arbeite und auch in Athen bin. Aber die Kinder waren sehr süß und die 1. Klasse und die 2. Klasse haben mir viele süße Bilder gemalt, damit ich ein Andenken an sie habe und sie nicht vergesse.

In der anderen Schule wird Deutsch noch bis zum letzten Schultag in der Grundschule unterrichtet, also bis Mitte Juni, allerdings auch nicht im Gymnasium und Lyzeum.

Dementsprechend ist dieses die letzte „richtige“ Schulwoche, obwohl das so auch nicht stimmt, weil in den letzten Unterrichtsstunden oft ein Film geschaut wird, natürlich auf Deutsch mit griechischen Untertiteln, weil es ja immer noch Deutsch-Unterricht ist. Aber in der Grundschule haben wir noch einiges zu tun mit Proben für ein Märchenfest in der 3. Klasse.

Wenn ich bzw. meine Kollegen*innen und ich nicht mehr in den Unterricht gehen und auch die Sommerferien für die Schüler*innen begonnen haben, bereiten wir gemeinsam alles für das nächste Schuljahr vor. Wahrscheinlich muss ich ein Projekt für die 7. Klasse vorbereiten und Arbeitsmaterialien heraussuchen und bearbeiten.

In der anderen Schule bin ich schon ab dieser Woche in keinem Unterricht mehr. Dort bereiten wir auch das nächste Schuljahr vor und evtl. das Sommercamp, welches erst Anfang September stattfindet. Wir werden ein Heft für die 7.Klasse erstellen. In diesem Heft sollen Vokabellisten zu den Themen von den A2 Zertifikaten sein und Grammatikwiederholungen, damit die Schüler*innen ein Buch weniger mit in die Schule bringen müssen und damit sie für das Zertifikat üben können.

Das ist erst einmal der „Plan“ für die nächsten fünf Wochen und danach schauen wir weiter, was unsere Aufgaben beim Sommercamp sein werden.

1 Comment

  1. Gisela Giersberg

    Liebe Carolin, schön, dass Dir die Schulkinder Bilder gemalt haben zur Erinnerung! Viel Spaß bei den Vorbereitungen des Sommercamps wünscht Dir Oma 👵 Gisela 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.