philophil

Nach einem erfolgreichen Januar ist nun endlich mein Langzeitprojekt, die philosophische Zeitschrift “philophil” endlich fertig. Sie beinhaltet philosophische Gedanken von Kolumbianern und Deutschen zu diversen Themen und bietet so die Möglichkeit, Ansichten und Inspiration neu zu erfahren und zu vergleichen. Ausserdem gibt es eine Fotoreihe zu meinem Haupt-Projekt “MAKE IT BERLIN!”, das abseits von kulturweit … Mehr lesen »

SCHNEE!

SCHNEE!

Endlich schneit es. Und es ist kalt. Unter Null. Gehetzte Menschen schlittern über die weissen Strassen, es ist still. Berlin. Gross und dunkel. Diego und Melissa sind schon einige Zeit bei ihrer Gastfamlie untergebracht und wir haben echt viel zusammen unternommen. Vormittags gehen sie ans Willi-Graf-Gymnasium und nehmen am Unterricht teil. Am Nachmittag machen wir … Mehr lesen »

Frohe Weihnachtstage

Frohe Weihnachtstage

Ich wünsche euch eine schöne Weihnachtszeit und hoffe, ihr hattet ein geruhsames Weihnachtsfest. Mein Weihnachten war heute eher aussergewöhnlich, denn ich habe mehr gemacht als normalerweise. Am Mittag des 24ten Dezembers habe ich Diana beim letzte Geschenke-Einkaufen geholfen, was sich am Ende als totaler Reinfall entpuppt hat. Diana wollte für ihre Tochter eine Spielekonsole kaufen … Mehr lesen »

Auf nach…

Auf nach…

.. CALI! Am Flughafen ist nichts los. Dafür vorher umso mehr. Denn der Taxifahrer, der mich von Zuhause gefahren hat, hatte den Orientierungssinn einer Walnuss! Ich wollte vorher nämlich bei Yarima vorbeischauen, um ihr das Bettzeug zurückzugeben, das sie mir ausgeliehen hat. Sie wohnt an der “Murillo”, (Calle 45) gegenüber vom Estadio Metropolitano. Der Taxifahrer … Mehr lesen »

Noch zwei Nächte

Jetzt ist’s vorbei. Heute war mein letzter Schultag im Instituto Experimental. FERIEN! Der Deutsch-Intensivkurs ist erfolgreich zu Ende gegangen, wir haben zum Abschluss “Das Wunder von Bern” gesehen. Im Anschluss bin ich kurz bei Mailyn vorbei, um sie kurz zu sehen und anschliessend war ich bei Margarita, da sie mich zum Mittagessen eingeladen hatte. So … Mehr lesen »

Innerlich schon weiter weg

Innerlich schon weiter weg

  Innerlich habe ich mich fast schon verabschiedet. Von der Schule, von den Schülern. Und fast von Barranquilla. Hassliee. Es ist ein echtes Dilemma! Trotz der Hitze und der teilweise dreckigen Luft, den schmutzigen Strassen und der Unsicherheit in manchen Stadtteilen: die Liebenswürdigkeit, die Sonne, die ewig gute Laune und das entspanntere Leben werden mir sehr fehlen. … Mehr lesen »

Letzter Traumurlaub

Letzter Traumurlaub

Da meine Zeit in Barranquilla fast vorbei ist, habe ich kurzerhand beschlossen, einen idyllischen Kurzurlaub zu machen. Zurück in meine Kindheitsfantasie, an einen Ort, den ich nur noch aus schwacher Erinnerung kenne, und den ich unbedingt wieder sehen wollte: Providencia. Leider kamen wir zur Hurrikanzeit und Hurrikan “Sandy” hat die Insel nur ganz knapp gestreift … Mehr lesen »

Es hat nicht sollen sein, war aber trotzdem geil

Es hat nicht sollen sein, war aber trotzdem geil

Es hätte doch alles so perfekt sein können! Fast! Am Freitag waren Anuar und ich total müde. Aber zum Glück hatte ich mit Karent (eine der 5 Schwestern von Lizeth, der Deutschlehrerin der 7. Klasse)  vorher SMS geschrieben, und sie hat uns in eine Bar zum Quatschen eingeladen, mit Freunden von ihr und anderen Freiwilligen … Mehr lesen »

Barran10Killa

Die letzten Tage warn sowas von unspektakulär, das war so schön. Eigentlich war die ganze Woche frei, denn die Kinder bekommen heute ihre Zeugnisse und erst nächste Woche geht es mit der “Recuperación” (Notenausgleich) los. Danitza hatte die fabelhafte Idee, einen zweiwöchigen Intensivkurs Deutsch zu machen, für alle interessierten Zehntklässler. Leider kann sie dabei aber … Mehr lesen »

La Baguette

La Baguette

Heute habe ich völlig die Kontrolle verloren. Nachdem ich schon gestern für fast 6 Euro eine kleine Packung Roggenvollkornbrot gekauft habe, das sich hinterher als Pumpernickel geoutet hat, bin ich heute total durchgedreht. Für fast 50 Euro habe ich heute Vollkornbrote, Gouda und Brie, Serranoschinken und Orangenmarmelade, Honigsenf, Milchreis, Alfajores und Milhojas, sowie Weihnachtsgebäck und … Mehr lesen »